Diekweg 33, 26160 Bad Zwischenahn, Mobil 0171-4127 433, Tel. 0 44 03 - 81 88 90

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der „Martin Ferienwohnungen“ - Familie Martin -

Diekweg 33, 26160 Bad Zwischenahn

Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald eine Ferienwohnung bestellt und zugesagt  oder falls eine schriftliche Zusage aus Zeitgründen nicht mehr möglich ist, bereitgestellt worden ist. Der Gast erhält eine schriftliche Reservierungsbestätigung, wenn diese aus Zeitgründen noch möglich ist. Der Gast wird gebeten, die wichtigen Absprachen, insbesondere den Preis sowie An- und Abreisetag zu vergleichen und die eigenhändig unterschriebene Reservierungsbestätigung per Post oder Fax an die „Martin Ferienwohnungen“,  im folgenden Text  „M-FeWo“genannt, zurück zusenden.

 

Anreisetag und Abreisetag gelten zusammen als ein Tag. Am Anreisetag kann der Gast die Wohnung ab 14.00 Uhr beziehen. Schadensersatzansprüche kann der Gast nicht geltend machen, wenn die Ferienwohnung ausnahmsweise nicht ab 15.00 Uhr zur Verfügung steht. Am Abreisetag ist die Ferienwohnung bis 10.00 Uhr in dem Zustand zurückzugeben, in welchem sie übernommen wurde, und der / die Schlüssel sind abzugeben.

 

Die Ferienwohnungen werden mit Inventar gemäß Inventarliste übergeben. Einrichtungsgegenstände dürfen nicht – auch nicht vorübergehend – aus den Wohnungen entfernt werden. Während der Vertragszeit entstandene Schäden oder Fehlbestände am Inventar hat der Gast zu ersetzen,  es sei denn, er weist nach, das ihn oder die ihn begleitende Personen an der Entstehung des Schadens oder  Fehlbestandes kein Verschulden trifft.

Der Tages-/Wochenpreis der Ferienwohnungen richtet sich nach dem jeweils gültigen Tarif. Bei vertragswidrigem Gebrauch der Ferienwohnungen und des Inventars, Untervermietung, Mehrbelegung, schwerer Störung des Hausfriedens oder wichtigen Gründen kann die „M-FeWo“,  den Vertrag nach erfolgloser Mahnung fristlos kündigen.

 

Familie Martin ist berechtigt, aus wichtigem Grund vom Vertrag zurückzutreten, dies gilt insbesondere wenn:

                  - der Gast seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt;

                  - der Gast sich mit einer vereinbarten Vorauszahlung im Verzug befindet.

 

Die Reservierung ist garantiert, wenn die Reservierungsbestätigung schriftlich durch „M-FeWo“ erfolgt ist. Die Zahlung des vereinbarten Mietpreises muss entweder vorab auf das Konto der Familie Martin erfolgen oder am Tage der Anreise in bar gezahlt werden.

Ein Rücktritt des Gastes von dem mit dem Vermieter geschlossenen Vertrag ist jederzeit möglich, jedoch sind die folgenden Stornobedingungen von „M-FeWo“ hierbei zu berücksichtigen:

a. Sofern die Stornierung mit schriftlicher Erklärung des Mieters spätestens bis 60 Tage vor dem Beginn des Leistungszeitraums bei   „M-FeWo“ eingeht, ist die Zahlungsverpflichtung des Mieters beschränkt auf eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 15,- für den beim Vermieter entstandenen  Aufwand für Telefonate, Porto etc.

b. Sofern die Stornierung mit schriftlicher Erklärung des Mieters spätestens bis 45 Tage vor dem Beginn des Leistungszeitraums bei „M-FeWo“ eingeht, so ist die Zahlungsverpflichtung des Mieters 20 % des Wertes der bestellten Gesamt-Leistung.

c. Sofern die Stornierung mit schriftlicher Erklärung des Mieters spätestens bis 35 Tage vor Beginn des Leistungszeitraums bei    „M-FeWo“ eingeht, so ist die Zahlungsverpflichtung des Mieters 50 % des Wertes der bestellten Gesamt-Leistung.

d. Sofern die Stornierung mit schriftlicher Erklärung des Mieters spätestens bis 25 Tage vor Beginn des Leistungszeitraums bei    „M-FeWo“ eingeht, so ist die Zahlungsverpflichtung des Mieters 70 % des Wertes der bestellten Gesamt-Leistung.

e. Sofern die  Stornierung mit schriftlicher Erklärung des Mieters später bei „M-FeWo“ eingeht, so ist die Zahlungsverpflichtung des Mieters 80 % des Wertes der bestellten Gesamt-Leistung.

 

Der Gastgeber ist gehalten, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistung die betreffende Unterkunft nach Möglichkeit anderweitig zu vermieten. Bis zur anderweitigen Vermietung der Unterkunft hat der Gast für die Dauer des Vertrages den durch oben genannte Regelungen errechneten Betrag zu zahlen.

Der Vermieter empfiehlt den eigenen „Reise-Rücktritts-Service“ oder den Abschluss einer Reise-Rücktritts-Kosten-Versicherung.

Das Parken von Fahrzeugen aller Art sowie das Abstellen von Fahrrädern und sonstigen Gegenständen auf dem Grundstück des Vermieters geschieht auf eigene Gefahr. Eine Haftung durch den Vermieter wird ausdrücklich ausgeschlossen.

 

Änderungen / Ergänzungen des Vertrages, der Reservierungsannahme  oder dieser Geschäftsbedingungen - nur für die Ausnahme - müssen schriftlich erfolgen. Einseitige Änderungen und Ergänzungen durch den Gast/Kunden sind unwirksam.

Erfüllungs- und Zahlungsort ist Bad Zwischenahn, der Sitz der „Martin Ferienwohnungen“.

Gerichtsstand ist das Amtsgericht Westerstede.

 

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.